Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Virus

 

Wir haben uns zum Schutz für euch und uns folgendes überlegt, mit der bitte um Beachtung! 

 

  1. Wenn du dich nicht gesund fühlst, dann bleib bitte zuhause !
  2. Komm bitte alleine zur Fahrschule. Ein Elternteil darfst du bei der Anmeldung oder Erkundigung natürlich dabei haben. Am besten hierfür einen Termin vorab vereinbaren. 06104101311
  3. Bitte direkt nach dem Betreten der Fahrschule mit dem dafür bereitgestellten Desinfektionsmittel gründlich die Hände desinfizieren. 
  4. Solange du dich in unseren Räumen aufhält musst du durchgängig deinen eigenen Mundschutz tragen. 

 

 

Theoretischer Unterricht

 

  • der theoretische Unterricht darf nur mit 15 Personen gleichzeitig abgehalten werden. 
  • Das tragen von einem Mund-Nasenschutz ist vorgeschrieben.
  • Da die Raumkapazitäten nicht ausreichen werden, ist eine Voranmeldung der Schüler zum Unterricht zwingend notwendig, um unnötige Personenansammlungen und Konflikte zu vermeiden. Bitte wende dich zur Voranmeldung an unsere Bürokräfte. Wir werden für euch unsere Theorieunterrichte erweitern um lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Desinfektionsmittel mit Benutzungshinweis sind im Eingangsbereich bereitgestellt.
  • Auch während des Unterrichts bitte auf Einhaltung des Abstands achten. (mindestens 1,5 meter)
  • Auf regelmäßiges Lüften des Raumes wird geachtet
  • Bitte beim Verlassen des Raumes nicht alle zusammen sondern nacheinander, ebenso vor der Fahrschule keine Versammlungen abhalten. 

 

Fahrpraktischer Unterricht

 

  • Wir werden uns in Zukunft mit einem Lächeln begrüßen, dafür aber ohne Handschlag.
  • Bitte komm nur zur Fahrstunde, wenn Du derzeit gesund bist und ohne Symptome.
  • Im Fahrschulauto dürfen sich nur der Fahrlehrer und der Fahrschüler/in befinden. Es dürfen keinen weiteren Personen im Auto mitgenommene werden.(Ausnahme Prüfung)
  • Alle Personen im Fahrzeug haben sich entsprechend der fachmedizinischen Auflagen zu schützen. Dazu gehört insbesondere das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung während der gesamten Fahrstunde.
  • Nach jeder Fahrstunde wird das Fahrzeug ausreichend belüftet, sowie alle Bedienelemente desinfiziert.

 

Motorradausbildung/B196 Schulung

 

Aus hygienischen Gründen werden wir euch in Zukunft leider kein Motorradequipment mehr zur Verfügung stellen. Das bedeutet ,das jeder Motorradfahrschüler/in sich selber ein Helm, Motorradhandschuhe, Leder-oder Textilkombi sowie knöchelhohe Motorradstiefel besorgen muss. Ohne dieses Equipment werden wir keine Fahrstunden durchführen können bzw. dürfen. Gleiches gilt ausnahmslos auch für die praktische Prüfung. Die Funkanlage werden wir nach jeder Fahrstunde gründlich desinfizieren.

 

Zusätzlich sind natürlich immer die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zu beachten. 

Wir danken für euer Verständnis!